flurerturm-1.jpg

Der sogenannte Flurerturm ist einer der mittelalterlichen Stadtmauertürme. Nur sein Fachwerkaufbau ist jünger und stammt aus dem 19. Jahrhundert. Die Stadtmauer von Beilngries wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Von ihren Mauern ist nur wenig erhalten. Der ehemalige Stadtgraben wurde aufgefüllt und mit Gärten versehen. Auch von den ursprünglich zwölf Stadtmauertürmen haben nur neun die Zeiten überdauert. Die Türme waren ein wichtiger Bestandteil des mittelalterlichen Lebens. Oft dienten sie als Wohnungen für städtische Bedienstete. Daher kamen die einzelnen Türme auch zu ihren ganz spezifischen Namen.