millipp-1.jpg


Der heutige Gasthof „Der Millipp“ war einst ein typisches vornehmes Bürgerhaus. Es ist wohl an der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert entstanden. Darauf weist seine besondere Bauweise hin – jedes einzelne Stockwerk ragt ein Stückchen weiter hervor. Auch der gotische Eselsbogen beim Getreideaufzug spricht dafür. Wenn Sie nach links blicken, sehen Sie den historischen Gasthof Stern. Das renovierte Gebäude ist ein sogenanntes Jura-Haus. Jurahäuser sind der traditionelle  Haustyp im Naturpark Altmühltal. Ganz aus Bruchsteinen erbaut, tragen sie auf den flach geneigten Dachstuhl eine Eindeckung aus Jurakalkplatten. Das Besondere daran: Es hat das längste Steindach im ganzen Altmühltal!